Beratung im Vergabe- und Zuwendungsrecht


Leistungsbeschreibung

Sie möchten in einem sozialen Bereich einen öffentlichen Auftrag formulieren.
Dreh- und Angelpunkt ist dabei die Leistungsbeschreibung. Denn sie ist der "Einkaufs-
zettel". Wir helfen Ihnen und übernehmen diese Arbeit nach Ihren Vorstellungen.

Eine klare Leistungs-beschreibung hilft den Bietern Ihnen das Gebot abzugeben, was Ihren Vorstellungen entspricht.

Erst aufgrund des Inhaltes wird die Vergabeart gewählt, denn das Verfahren soll zu einem transparenten Einkauf führen, jedoch keinesfalls das Verfahren den Einkaufsgegenstand verändern!

 

Ausschreibung

Wenn Sie es wünschen, erarbeiten wir für Sie die komplette Ausschreibung mit allen Vergabeunterlagen.

Gemeinsam mit Ihnen legen wir die Vergabeart fest. Wenn Sie es wünschen, begleiten wir Sie im kompletten Ausschreibungsverfahren und helfen Ihnen so, zukünftig selbstständig Ausschreibungen im sozialen Bereich durchzuführen


Vergabestelle

Alternativ können Sie uns auch beauftragen, für Sie das komplette Vergabeverfahren durchzuführen. Dabei über-
nehmen wir alle erforderlichen Schritte und achten auch auf die Dokumentation und die Vergabeakte.

Ganz wichtig ist, dass Vergabe- und Zuwendungsrecht nicht vermischt werden. So beugen Sie Rechtsunsicherheiten und Klagen vor..

Falls Sie aber bei einer Klage rechtlichen Veistand benötigen, können Sie auf unsere Fachanwälte zählen.

Zuwendung

Wir unterstützen Sie in allen Fragen des Zuwendungsrechts. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir einen Kriterienkatalog, mit dem Sie die Wirtschaftlichkeit und das öffentliche Interesse prüfen und dokumentieren.

Von Fragen eines Weiterleitungsvertrags, einem korrekt formulierten Bescheid bis über die Verwendungsnachweisprüfung bis hin zur Mittelverwaltung bieten wir den kompletten Bereich an.

Oder Sie wollen sie prüfungssicher machen? Dann führen wir in Ihrem Auftrag eine Vorprüfung durch und zeigen die Schwachstellen auf.